Personensuche

Um 20:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Eschelberg zu einer Personensuche alarmiert.

 

Aufrund dieser Alarmierung startet die Feuerwehr mit 33 Mann und Polizei samt Polizei-Suchhundestaffel eine Suchaktion. 

Kurz vor Einbruch der Dunkelheit wurde die vermisste Person von einem Feuerwehrmann im Wald gesichtet und unverletzt nach Hause gebracht.

https://www.ff-eschelberg.at/component/einsatzkomponente/einsatzbericht/203?Itemid=435

 

Tags: Personensuche, Suchaktion